Sonografie der Stütz- und Bewegungsorgane

Die Ultraschalluntersuchung (Sonografie) ist für uns auch heute noch ein wesentliches Instrument zur Klärung Ihrer Gelenkbeschwerden: sie ist direkt verfügbar, kostengünstig, strahlungs- und nebenwirkungsfrei. Moderne Sonografiegeräte verfügen über eine sehr gute Bildqualität und bieten wenn nötig Unterstützung bei Gelenkpunktionen- und-injektionen.

Unser neues Ultraschallgerät (Alpinion E-CUBE 8LE) kann leicht und intuitiv bedient werden. Der hochauflösende 19,5"-Full HD-LED-Widescreen-Monitor liefert uns Bilder Ihrer Gelenke in exzellenter Qualität. Anders als die konventionelle MRT-Bildgebung erlaubt die Sonografie auch eine dynamische Beurteilung der anatomischen Strukturen während einer Funktionsprüfung.

Nach der Untersuchung werden die Bilder automatisch Ihrer Patientenakte zugeordnet und gespeichert. Die Bilddateien können dann jederzeit per Mausklick wieder geöffnet, gedruckt, mit früheren Aufnahmen verglichen und auch einzeln exportiert werden, z.B. für die Qualitätssicherung der KV.

Beide Ärzte – Dr. Gruhn und Dr. Regel – sind von der KV ermächtigt Gelenksonografien, einschließlich der Sonografie der Säuglingshüften, durchzuführen und mit den Krankenkassen abzurechnen.
Dr. Gruhn ist zertifiziertes Mitglied der DEGUM.