Injektionen

Injektionen in Gelenke, Sehnen und Muskeln gehören zum Behandlungsangebot eines jeden Orthopäden. Zur Schmerztherapie bei Wirbelsäulenerkrankungen wie Bandscheibenvorfällen oder Wirbelkanalengen (Spinalkanalstenose) führen wir in unserer Praxis Nervenwurzelblockaden und epidurale Injektionen durch.

Als Patient werden Sie vorher über das Behandlungsverfahren und etwaige Risiken, aber auch über die Wahl des Medikamentes und seine Darreichungsform aufgeklärt.

Zu den wichtigsten Medikamenten, die am Bewegungsapparat zur Injektionstherapie eingesetzt werden, zählen:
- Kortisonpräparate (Kortikosteroide)
- örtliche Betäubungsmittel (Lokalanästhetika)
- Bausteine der Gelenkflüssigkeit (z.B. Hyaluronsäurepräparate /mehr lesen)