Diagnostik

Hierunter sind alle Maßnahmen zusammengefasst, die uns zur Erkennung (Diagnose) Ihrer Krankheit führen. Dazu zählen die Anamnese, die körperliche Untersuchung sowie die weiterleitenden apparativen und Labour-Untersuchungen.

Im klinischen Alltag werden - vor allem bei unklaren Beschwerdebildern - diagnostische Maßnahmen manchmal ungezielt angeordnet, was zu hohen Kosten (und zur Überdiagnostik) führen kann. Umgekehrt können durch eine ungenügende Untersuchungstiefe Erkrankungen übersehen werden.

Wir verstehen es als unsere Aufgabe, in Absprache mit Ihnen - und im Idealfall mit minimalem Zeit- und Ressourceneinsatz – die notwendige und angebrachte Diagnostik einzuleiten, um Ihnen zügig helfen zu können.